/
 

Pollenitz

 

 

Urlaub Tipps

 
  
Wetter in Feldkirchen

 
 
Lage und Boden

Der ca. 1,1 ha große Weingarten liegt auf der Pollenitz, dem Feldkirchner Hausberg. Mit 750m Seehöhe gehört er zu den höchstgelegenen in Österreich, in welchen Qualitätswein erzeugt wird. Nach Süden ausgerichtet und vom Norden her geschützt, bietet diese Lage die besten Voraussetzungen für den Weinbau. Sie zeichnet sich aus durch frühere Vegetation und gemäßigte Temperaturen im Sommer. Da sie sich oberhalb der Nebelgrenze befindet, wird sehr viel Sonne „eingefangen“, was zu vollreifen Trauben führt.

Mineralische Schiefer- und Felsbraunerde ergeben einzigartige Voraussetzungen, speziell für unsere Rotweine.

Die Durchschnittliche Neigung liegt bei über 30%. Alle Weine tragen die Bezeichnung "Bergwein"